über Raumvektor

Kurzbiografie

Phillip Peterson arbeitet als Ingenieur an Satellitenprogrammen. Neben wissenschaftlichen Veröffentlichungen schrieb er als Autor für einen Raumfahrtfachverlag. “Transport” ist sein erster Roman. Trotz seines technischen Hintergrunds stehen bei Peterson die Charaktere und die Spannung im Vordergrund. Zu seinen literarischen Vorbildern gehören die Hard-SF-Autoren Stephen Baxter, Arthur C. Clarke und Larry Niven. Peterson ist verlagsloser Indie-Autor, gönnt seinen Texten aber ein professionelles Lektorat.

 

enter_s

Ein paar Worte zum Filmblog:

Ich bin kein professioneller Filmkritiker und erhebe auch keinen Anspruch darauf. Ich schaue gerne gute Filme und mache mir Gedanken darüber. Damit meine ich nicht nur die Fragen, die eventuell im Film angesprochen werden sondern auch darüber, warum ich einen Film besonders gut finde (und auch, warum möglicherweise nicht). Ich recherchiere gerne im Netz zu interessanten und zukünftigen Filmen und möchte einfach meine Gedanken dazu in diesem Blog teilen.

Noch etwas zu den Bewertungen: Ich bewerte von 1 bis 10 Punkten und halte mich dabei von den Bewertungen her in etwas an die IMDB. Im Prinzip könnte man die Punkte in etwa so interpretieren:

1: Wenn ich mich selber filme, wie ich mit einer Plastiktüte über den Kopf durch den Heizungskeller laufe.
2: Wenn ich mich selber filme, wie ich mit einer Plastiktüte über den Kopf durch den Heizungskeller laufe mit einer etwas besseren Kamera.
3: Absolut miese Qualität von vorne bis hinten. Ein Machwerk übelster Sorte. Noch nicht mal unfreiwillige Komik und absolut keine Empfehlung.
4: Gravierende Fehler und Inkompetenz in mehreren zentralen Elementen des Films. Hier mag man ein paar Trash-Perlen finden.
5: Schlechter Film oder B-Movie mit billigen Produktionswerten. Hier mag man ein paar Trash-Perlen finden.
6: Unterdurchschnitlicher Film. Wenn man nichts besseres vorhat oder einen das Thema interessiert.
7: Durchschnittlicher Film, aber handwerklich in Ordnung. Kann man sich angucken.
8: Guter, überdurchschnittlicher Film. Klare Empfehlung.
9: überragender Film mit neuen Impulsen für das Genre, sollte man kennen.
10: Meisterwerk, das Maßstäbe setzte. Muss man kennen.

0 Punkte heisst übrigens, dass ich den Film noch nicht gesehen habe

Share

Ein Gedanke zu „über Raumvektor

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>